Bürgerbeteiligung am grünen Kommunalwahlprogramm erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag, den 1. Februar haben die Mannheimer Grünen ihr sogenanntes Programm-Café veranstaltet. Die Vorstandssprecher Dr. Angela Wendt und Matthias Pitz konnten dabei interessierte Bürger_innen und Grünen Mitglieder begrüßen. Im Vorfeld dieser Veranstaltung hatten die Bürgerinnen und Bürger einen Monat lang die Möglichkeit, online und per Postkarte Änderungsvorschläge zum grünen Entwurf eines Kommunalwahlprogramms einzureichen. Dabei gingen zahlreiche Änderungsvorschläge ein. Besonders intensiv wurde der Bereich Verkehr und Mobilität diskutiert.

Die eigens eingerichtete Forums-Webseite hatte bis zum Abschluss des Beteiligungsprozesses über 2.000 Besucher, davon haben sich mehr als sechzig aktiv an die Diskussion beteiligt.

Beim Programm-Café haben die Grünen die Änderungsvorschläge mit der Öffentlichkeit diskutiert und beschlosssen, welche Vorschläge sie in ihr Programm aufnehmen. Moderiert wurde die Veranstaltung mit mehr als 15 Themenblöcken von den Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl Melis Sekmen und Dirk Grunert. Mehr als die Hälfte der Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger fanden Eingang in den Programmentwurf. Abschließend wird am 19. Februar 2014 eine Mitgliederversammlung über das gesamte Programm entscheiden.
Vorstandssprecherin Dr. Angela Wendt ist über den Verlauf des Beteiligungsprozess erfreut: “Wir haben uns mit diesem offenen Beteiligungsprozess auf einen neuen und erfolgreichen Weg begeben. Wir haben einen guten und intensiven Diskussionsprozess sowohl im Internet als auch beim Programm-Café erlebt und bedanken uns für die rege Beteiligung.”

Spitzenkandidat Dirk Grunert: “Auch die Qualität der Diskussion war insgesamt sehr hoch. Viele gute Ideen und Vorschläge kamen aus der Bürgerschaft. Das sieht man auch daran, dass mehr als die Hälfte Eingang in den Entwurf für unser Wahlprogramm gefunden hat.”

Spitzenkandidatin Melis Sekmen ergänzt: “Wichtig war für uns auch die Rückmeldung, dass es insbesondere im Bereich der Verkehrspolitik dringender Änderungen bedarf. Das sehen auch wir Grüne als wichtigen Bereich an, in dem wir in der Stadt umsteuern müssen. Wir wollen Mobilität besser gestalten und den Fuß- und Radverkehr sowie ÖPNV und Carsharing aufwerten. Das ist für die Lebensqualität und für den Klimaschutz in unserer Stadt wichtig.”

Endgültig beschlossen wird das Kommunalprogramm auf der Mitgliederversammlung am 19. Februar 2014. Danach wird das Programm komplett online gestellt und im Rahmen des Wahlkampfes an den Infoständen der Mannheimer Grünen gedruckt erhältlich sein. Auf Wunsch schicken die Grünen das Programm ab Mitte März auch postalisch zu.

03. Februar 2014 von Dr. Angela Wendt
Kategorien: Allgemein, Bürgerbeteiligung | Schreibe einen Kommentar