Biographisches

Geboren am 12. Januar 1972 in Heidelberg.

Schulische Ausbildung/Studium
1981 bis 1986:
Rhabanus-Maurus-Gymnasium Mainz
1986 bis 1987:
Theodor-Heuss-Gymnasium Ludwigshafen am Rhein
1987 bis 1992:
Zinzendorf-Gymnasium Königsfeld im Schwarzwald
WS 1992 / 93 bis SS 2000:
Magisterstudium in den Fächern Germanistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften und Französisch, Universität Mannheim
2001 bis 2005:
Promotion im Fach Germanistik, Universität Mannheim

Berufliche Qualifikation
November 2000 bis Oktober 2004:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Neuere Germanistik II, Prof. Dr. Jochen Hörisch, Universität Mannheim
2003, 2007, 2009, 2011, 2013:
Organisation des SWR2-Forum im Rahmen der 13. Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim
Februar 2005 bis Februar 2006:
Wissenschaftliche Volontärin in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, Abteilung Theater- und Musikgeschichte, Schwerpunkt Schiller-Ausstellung
Seit Oktober 2004 bis heute:
Lehrbeauftragte an der Universität Mannheim, Lehrstuhl Neuere Germanistik II, Prof. Dr. Jochen Hörisch, Seminare im Grund- und Hauptstudium mit theaterwissenschaftlichem Schwerpunkt
2007 bis 2011:
Lehrerin (Deutsch / Französisch), Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen, Gymnasium im Paul von Denis Schulzentrum Schifferstadt, Geschwister Scholl Gymnasium, Ludwigshafen
2007, 2008:
Projektassistenz im Rahmen des Mannheimer Mozartsommers 2007 am Nationaltheater Mannheim
September 2008 bis Juli 2009:
Referentin für die Kooperation von Universität und Theater (Nationaltheater Mannheim, Universität Mannheim, ABSOLVENTUM und Freunde und Förderer des Mannheimer Nationaltheaters)
August 2010 bis Januar 2014:
Kulturcafé cafga Mannheim: Kulturprogramm und Organisation, seit Januar 2012 Geschäftsführerin
November 2012 bis November 2013:
Weiterbildung zur ADTV-Tanzlehrer-Assistentin, Tanzschule Knöller Ludwigshafen
Ausstellungen
Februar 2005 bis Januar 2006:
Mitorganisation der Ausstellung „SchillerZeit in Mannheim“, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
Oktober bis Dezember 2005:
Schiller-Gedenkausstellung, Universitätsbibliothek Mannheim
Dezember 2006 bis Februar 2006:
Werkschau für den Bühnenbildner Max Julian Otto, Preisträger des Gudrun-Wassermann-Buschan-Preises für junge Bühnen- und Kostümbildner, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
2010 bis heute Organisation der Ausstellungen im Kulturcafé cafga, Mannheim

Sonstiges
Januar 2007 bis März 2007:
Schulaufführungen des Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen, Dramaturgie und Choreografie
April 2008 bis Juni 2011:
Mitbegründerin der NThusiasten (Junge Freunde des Nationaltheater Mannheim), Mitarbeit in der Organisation (ehrenamtlich)
Seit Mai 2005 bis heute:
Organisation der „Spätlese“ (Open stage für Autoren); Uni Mannheim, Kulturcafé cafga Mannheim, Stadtbibliothek Mannheim)
März 2010 bis November 2010:
Leitung der Theater-AG am Paul von Denis-Gymnasium Schifferstadt
Juli 2010 bis Dezember 2010:
zusammen mit Gerhard Fontagnier: „Engel im Jungbusch“ (Roman). Mannheim 2010 (Selbstverlag)

Freizeitaktivitäten:
Theater, Schreiben, Tango Argentino